Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Harz-Genuss-Tour                            

Ilsenburg                                                                 

13.- 16. Juli 2017

 

                                        Silberglanz, Fachwerk und romantische Wälder


                                                                                                   

Donnerstag

Bereits in den 90er Jahren entdeckten viele Oldtimerenthusiasten den Harz als Reiseziel neu. War es vorher eine Fahrt ins “Niemandsland“, so eröffneten sich einem nun schöne Täler, einsame Wege und großartige Aussichten. Die wunderbare Entwicklung der Städte Quedlinburg oder Wernigerode ist heute erlebbare Architektur. Und so möchten wir mit Ihnen den alten Harz neu entdecken. Ausgangspunkt unserer Tour ist das 5-Sterne-Hotel “Zu Den Rothen Forellen“ in Ilsenburg. Nach einem Begrüßungsdrink um 17.30 Uhr starten wir den ersten Abend mit einem Barbecue auf der See-Terrasse des Hotels.

 

Freitag

Nach einem gemeinsamen Frühstück starten wir unserere 1.Tour in den Ostteil des Harz. Unsere Strecke führt über ELBINGERODE durch das schöne BODETAL nach QUEDLIN- BURG, wo wir eine kleine Zwischenrast einlegen werden. Über malerische Wege geht es weiter zum RAPPBODESTAUSEE. Bei einer gemütlichen FLOSSFAHRT können wir diesen idyllischen Ort trefflich genießen. Auch für das leibliche Wohl wird selbstverständlich gesorgt. Gut gestärkt fahren wir weiter nach Wernigerode, wo schon eine KUTSCHE bereitsteht, um uns zum  SCHLOSSBERG zu bringen. Hier erwartet uns eine spannende Führung durch die FÜRSTENGEMÄCHER des Schlosses. Gegen 17.00 Uhr treffen wir wieder im Hotel ein. Vielleicht finden Sie ja noch Muße für einen Besuch im “FORELLEN-SPA“ des Hotels, bevor wir den Abend mit einem 3-GANG-MENU im Landhaus-Restaurant gesellig ausklingen lassen.

 

 

Samstag

Heute besuchen wir den Westteil des Harz. Über BAD HARZBURG erreichen wir das romantische OKERTAL. Weiter geht es zum ROMKERHALLER WASSERFALL und an der OKERTALSPERRE vorbei nach ALTENAU und ST.ANDREASBERG. In BOCKSWIESE besichtigen wir die berühmte STABKIRCHE. Danach führt uns der Weg zur “Schönsten Almhütte Nordeutschlands“, wo wir ein zünftiges Mittagessen zu uns nehmen. Kurz vor Goslar liegt das Besucherbergwerk RAMMELSBERG. Seit 1992 ist es mit der Altstadt von Goslar Weltkulturerbe. Hier machen wir, je nach Interesse, eine spannende Untertage– oder Übertage-Führung. Unsere Rückfahrt führt uns dann über GOSLAR zurück, wo noch ein individueller Aufenthalt in der ALTSTADT möglich ist. Um 20.00 Uhr verwöhnt uns dann Küchenchef Thomas Barth mit einem festlichen 6-GANG-GOURMET-DINNER.

Sonntag

Nach dem Frühstück sagen wir „Auf Wiedersehen“ und nehmen viele, schöne Impressionen aus einem romantischen Winkel Deutschlands mit nach Hause.

 

Gesamtpreis pro Person             € 825,-                                              

Incl.3 x Übernachtung/Frühstück im Landhauszimmer                                                                                          und aller genannten Leistungen sowie Verplegung                                                                                                 ohne Getränke (außer Begrüssungsgetränk) incl. Mwst                                                      

 

 

  TOP GOURMET ADRESSE                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Küchenchef Thomas Barth

Das Hotel      5 Sterne

Landhaus “Zu den Rothen Forellen“, Ilsenburg

 

Der Ursprung des Landhauses reicht zurück bis ins späte 16. Jahrhundert und um 1803 wurde an dieser Stelle bereits das erste Gasthaus urkundlich erwähnt.                                      Heute bietet das an einem kleinen See gelegene Landhaus Luxus pur. Zwei exquisite Restaurants warten mit einer bestbenoteten Küche auf. Die Räumlichkeiten sind komfortabel und sorgen mit der schönen Seeterrasse und einem gediegenen Barbereich für reichlich Abwechslung.  Der 2012 in Betrieb gegangene Wellnessbereich mit Pool erfüllt höchste Ansprüche.

Sie logieren im Landhauszimmer im “Haus Lichtenberg“ oder gegen Aufpreis in einem der 6 Seezimmer im “Junkerhof“. Die Zimmerausstattung ist komfortabel mit Gratis WLAN, Satelliten-TV, Telefon und kostenfreier Nutzung der Minibar.

Sonderkonditionen bei Verlängerung Ihres Aufenthalts möglich.

 

 

Sie parken auf einem abgesperrten Bereich in der Hotelanlage.

 

 

     Kluth Oldtimerreisen                Anrather Str. 704               47804 Krefeld                 0177-8373600