Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Gardasee-Retro (6-Tage-Reise)           Ausgebucht - Anmeldung nur über Warteliste möglich       

Torri del Benaco                      

26. April - 01. Mai 2017

 

                                                      .....komm ein bißchen mit nach Italien


Mittwoch

 „Komm ein bißchen mit nach Italien….“ sang 1956 Catarina Valente zusammen mit Silvio Francesco und Peter Alexander. Und dieses Lied traf zielstrebig den Zeitgeist dieser jungen Republik im Wirtschaftswunder-Aufbau: über die Alpen mit Käfer, Kadett, Taunus & Co und am Gardasee das Zelt aufgebaut - ein bißchen Wehmut kommt schon auf, wenn man an diese Zeiten zurückdenkt. Natürlich erwartet Sie auf unserer Tour schon etwas mehr:

komfortable Zimmer, gutes Essen, Vino…. Dolce Vita. Wir treffen uns um 18.00 Uhr in den schönen Arkaden des Albergo Gardesana zu einem Begrüßungsdrink. Um 19.00 Uhr erwartet uns bei schönem   Wetter ein erstes gemeinsames Essen auf der romantischen Terrasse mit Blick auf den See.

 

 

Donnerstag

Unsere heutige Tour führt uns am See entlang über die GARDESANAORIENTALE.    40 km reines Fahrvergnügen zwischen Torri und Torbole vorbei an der mittelalterlichen SKALIGERBURG von MALCESINE. Bei RIVA erreichen wir die westliche Seite des Gardasees und fahren nun auf der GARDESANA OCCIDENTALE bis zum mittelalterlichen Städtchen  LIMONE. Hier bleibt genügend Zeit für ein gemeinsames Mittagessen und einem empfehlenswerten Stadtbummel. Danach geht es erstmal ab in die Berge und wieder hinunter bis nach MADERNO, wo wir mit der Fähre nach Torri hinübersetzen. Zwischendurch erwartet uns noch ein aufregender Blick auf den See. Am Abend lassen wir unsere Oldies stehen und fahren mit dem Schiff zum WEINGUT „La Bagatta“, wo wir bei einer rustikalen Weinverkostung den Abend ausklingen lassen.

                                                                                                          

Freitag                                                                

Nach dem gemeinsamen Frühstück starten wir zu unserer 2. Tour in die Weinanbaugebiete des Hinterlands. Doch zunächst bringt uns Roberto im Ölmuseum von Bardolino die Verarbeitung des Olivenöls näher: es darf später auch gerne verkostet werden. In Lazise führt uns die Straße über die Weinanbauflächen des BARDOLINO weiter ins VALPOLICELLA.

Nachdem wir die industrielle Zone um San Ambrogio verlassen haben, führt uns die Straße hoch in das Bergdorf Mazzurega und von dort nach SAN GIORGIO, wo wir auch unsere Mittagsrast einlegen werden. Nach dem Mittagessen genießen wir wunderschöne Höhenstraßen und steile Serpentinen bis hinunter in das VAL LAGARINA. An der ETSCH entlang erstreckt sich auch das dritte Weinanbaugebiet TERRA DEI FORTI. Hinter SAN ZENO bis TORRI öffnet sich die Landschaft wieder und gibt uns grandiose Blicke auf den See frei. Am Abend geht es mit dem Shuttlebus zum Abendessen nach Lazise.

 

Samstag

Dieser Tag steht zur freien Verfügung. Vielleicht besuchen Sie einmal VERONA und genießen einen Cappuccino und das Marktgeschehen auf dem PIAZZA DELLE ERBE oder besuchen das AUTOMUSEUM NICOLIS. Oder Sie besuchen die Contessa auf der ISOLA DEL GARDA…oder...oder… Am Abend geht es mit dem Shuttlebus zum gemeinsamen Abendessen um vortrefflich über das Erlebte berichten zu können.

 

Sonntag                                                           

Unsere 3. Ausfahrt bringt uns die südwestliche Ecke des Gardasees näher. Zunächst setzen wir mit der Autofähre von TORRI nach MADERNO über. In SALO führt uns der Weg hoch in bergigere Regionen. Wir streifen PUEGNAGO DEL GARDA und fahren durch das Valtènesi nach POL-PENAZZE bis wir langsam das am Ufer des Sees gelegene PADENGHE erreichen. Die Strecke gibt uns immer wieder herrliche Blicke auf den Gardasee frei. Über DESENZANO geht es an der Uferstraße weiter bis zu unserem Mittagsziel: SIRMIONE. Die weit in den See ragende Halbinsel mit Ihrer sehenswerten Altstadt und Ihrer SKALIGERBURG ist einen Besuch wert. Die Rückfahrt geht über die GARDESANA ORIENTALE durch PESCHIERA, BARDOLINO und GARDA bis nach TORRI. Ein 5-Gang-Menü auf der Terrasse des Hotels lässt unsere Tour festlich ausklingen.

 

Montag

Nach dem Frühstück endet unsere Tour. Vielleicht nutzen Sie noch die Gelegenheit für eine Verlängerung ihres Urlaubs, denn es gibt immer noch eine Menge am Gardasee zu erleben.                                                                                                 

                                                                      

Gesamtpreis pro Person        € 1.198,-          

incl. 5 Übernachtungen mit Frühstück im DZ                                                                sowie aller genannten Leistungen und Stellplatz                                                          Ohne Getränke ( Außer Begrüßungsgetränk und Weinprobe)

incl. Mwst.

 

 

 

Das Hotel

Albergo Gardesana, Torri del Benaco

 

Was haben Vivien Leigh, Maria Callas, Juan Carlos und Horst Köhler gemeinsam?                                                               Richtig - Sie alle nächtigten bereits im Albergo Gardesana. Deshalb dürfen Sie hier nicht fehlen.

Das im venezianischem Stil erbaute historische Hotel überrascht mit einer traumhaften Lage am kleinen Hafen von Torri del Benaco. Die romantische Terrasse des Restaurants bietet einen wunderschönen Blick auf den Gardasee. Das Rezeptionspersonal ist sehr zuvorkommend und spricht gut Deutsch.

Alle gebuchten Zimmer haben einen Hafen/Seeblick und sind mit Klima, Sat-TV, WIFI und Safe ausgestattet. Gegen einen Aufpreis können Sie auch ein Zimmer mit Balkon buchen.

Sie parken geschützt und videoüberwacht auf dem hauseigenen Parkgrundstück.

Sonderkonditionen bei einer Verlängerung Ihres Aufenhalts möglich.

 

Optionale Zwischenrast bei Ihrer Anreise           25.- 26. April                                    

Für alle, die bei Ihrer Anreise noch eine geeignete Zwischenrast suchen, haben wir in unserem beliebten Hotel „Schloßanger Alp“ Pfronten mehrere Zimmer vorgebucht. Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren wir gemeinsam über Fern– und Reschenpass durch das Vinschgau hinunter bis Bozen. Dort geht es dann die letzten 100 km auf die Autobahn zum Gardasee (Mautpflichtig). Ein österreichisches „Pickerl“ ist für diese Fahrt nicht notwendig. Wir benötigen für die 380 km lange Strecke incl. Rast, ca. 6 Stunden. Weitere Hotelinfos entnehmen Sie bitte unserer „Königs-Tour“.

Preis für 1 x ÜN/Frühstück im DZ - pro Person     € 115,-                                                                                    

 

   

 Kluth Oldtimerreisen        Anrather Str. 704        47804 Krefeld        0177-8373600